Hauptinhalt

26.09.2022

Gabriele Heinisch-Hosek erhielt Silbernes Komturkreuz

Am heutigen 26. September 2022 wurde der Bundesministerin a.D. und langjährigen Bundesfrauenvorsitzenden der SPÖ, Nationalrätin Gabriele Heinisch-Hosek, das Silberne Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich verliehen. Der Landesparteivorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Franz Schnabl, war dabei voll des Lobes für Heinisch-Hosek:

„Gabriele Heinisch-Hosek ist Zeit ihres Lebens eine unermüdliche Kämpferin für Frauenrechte und wir sind stolz darauf, eine derart engagierte Politikerin in unseren Reihen zu wissen! Im Namen der gesamten niederösterreichischen Sozialdemokratie darf ich Gabriele Heinisch-Hosek zu ihrer verdienten Auszeichnung gratulieren und mich für ihre hervorragende Arbeit und ihr überaus großes Engagement auf das Herzlichste bedanken!“

 

Statement SPÖ-Bezirksvorsitzender LAbg. Hannes Weninger:

 

„Mit großer Überzeugung setzt sie sich seit vielen Jahren unermüdlich für eine Vielzahl an Menschen ein, deren Stimme leider oftmals leicht überhört wird. Ein Herzensanliegen war es ihr nämlich, mit Vehemenz diesen Menschen, allen voran den Frauen in unserer Gesellschaft, eine starke Stimme zu verleihen. Dafür gilt es ihr, im Namen der gesamten Sozialdemokratie, ein riesengroßes Dankeschön auszurichten!“

 


LHStv. Franz Schnabl gratuliert der langjährigen Bundesfrauenvorsitzenden der SPÖ und Bundesministerin a.D. im Namen der gesamten niederösterreichischen Sozialdemokratie